Toyota Aygo 2015 voll ausgestattet

Toyota Aygo 2014 mit einer Vollausstattung

Über die „Mirror-Link“-Technologie kann das Smartphone komplett eingebunden und über den Touchscreen in der Mitte der sonst sparsam möblierten Armaturentafel bedient werden, natürlich auch einschließlich der Navigationsfunktion des Handys. Zwar kann man auch eine Navigation von Toyota erwerben, die ins Auto integriert wird, aber so recht mag bei Toyota niemand an den Erfolg dieser Zusatzausstattung glauben, denn der Kundenkreis, den der Hersteller im Blick hat, existiert nur mit Smartphone. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Toyota Aygo 2015 voll ausgestattet" wurde am 18. Juni 2014 veroeffentlicht und am 18. Juni 2014 zuletzt aktualisiert.