Peugeot 308: Neuauflage des Kompaktwagens ab Herbst im Handel

Silberner Peugeot 308 SW in der Heckansicht

Peugeot bringt im Herbst den neuen 308 auf den Markt. Er orientiert sich stilistisch am 208. Beim Fahrzeuggewicht konnten bis zu 140 Kilogramm eingespart werden, die sparsamste Version kommt auf einen CO2-Wert von unter 85 Gramm pro Kilometer. Die Neuauflage des Kompaktwagens misst in der Länge 4,25 Meter und ist 1,46 Meter hoch. Der Kofferraum bietet ein überdurchschnittliches Volumen von 470 Litern.

Bildergalerie: Peugeot 308 | Alle Peugeot 308 Galerien

Bilder vom Exterieur des Peugeot 308 Peugeot 308 Innenraum 2013 Sitze, Lenkrad, Mittelkonsole Peugeot 308 Heck 2013er Die Instrumente des 2013er Peugeot 308 Navi mit Touchscreen im Peugeot 308 Peugeot 308 in silber in der SeitenansichtEin neues Komfortgefühl soll das Cockpit vermitteln. Wie beim kleineren Bruder ist das Lenkrad relativ klein gehalten und das Kombiinstrument in das direkte Blickfeld des Fahrers gerückt. Die Mittelkonsole ist ebenfalls recht hoch und bietet einen 9,7-Zoll-Touchscreen-Monitor, der zahlreiche Bedienelemente zusammenfasst. So konnte eine sehr übersichtliche Armaturentafel mit nur wenigen Tasten geschaffen werden. Die Verwendung von Edelmaterialien im Innenraum und die in satiniertem Chrom ausgeführten oder schwarz lackierten Zierelemente unterstreichen den höheren Qualitätsanspruch. (ampnet/jri)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Peugeot 308: Neuauflage des Kompaktwagens ab Herbst im Handel" wurde am 13. Mai 2013 veroeffentlicht und am 19. Juni 2015 zuletzt aktualisiert.