Peugeot 2008 kommt an: 200 000 Stück gebaut

weißes Peugeot Crossover Modell 2008

Schon 200.000 mal gebaut. Peugeots 2008.

Der Peugeot 2008 kommt weiterhin gut an: Im französischen Werk Mulhouse rollte nun das 200 000ste Exemplar des im Frühjahr 2013 auf dem Markt eingeführten Crossovers vom Band. Die Produktion wurde Ende Mai 2013 von ursprünglich 310 auf 460 Einheiten und Ende Januar 2014 auf 680 Fahrzeuge pro Tag angehoben. Mittlerweile wurde die Tagesleistung auf 860 Autos erhöht, die mit zwei Tagesschichten und einer halben Nachtschicht produziert.

In Europa führt der französische Markt mit bislang 62 000 verkauften Fahrzeugen die Rangliste an – vor Italien, Großbritannien, Deutschland und Spanien. In Deutschland kam der 2008 in den ersten neun Monaten des Jahres auf 8101 Zulassungen und damit auf einen Marktanteil von 3,7 Prozent im SUV-Segment.

Auch in China stößt das Modell auf große Nachfrage. Dort liegen bereits über 22 000 Bestellungen vor. Für den lokalen Markt wird der 2008 im chinesischen Wuhan produziert. Ab dem kommenden Jahr wird der kleine Crossover dann auch noch im brasilianischen Werk Porto Real gefertigt. (ampnet/jri)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.