Peugeot 108 – Zahnriemen oder Steuerkette?

Im Juni 2014 brachte Peugeot den 108 als das Nachfolgemodell des Peugeot 107 auf den Markt. Zu haben ist das Stadtauto mit Dreizylindermotoren mit 1.0 und 1.2 Liter großem Hubraum und 69 bzw. 82 PS. Ob Steuerketten oder Zahnriemen die Nockenwellen der Motoren des Kleinstwagens antreiben, erfahren Sie nachfolgend in der Tabelle.

Motoren & Modelle Peugeot 108 (ab 2014)

Benzinmodelle

ModellLeistung, Hubraum, Zylinder, BauzeitNockenwellenantrieb, Wartungsintervall (km/Jahre)
Peugeot 108 1.0 VTi 6851 KW / 69 PS, 998 ccm, 3, 2014 – 2018Steuerkette, –
Peugeot 108 1.0 VTi 7253 KW / 72 PS, 998 ccm, 3, seit 2018Steuerkette, –
Peugeot 108 1.2 PureTech 8260 KW / 82 PS, 1199 ccm, 3, 2014 – 2018Zahnriemen, 175.000 / 10

Dieselmotoren

Den 108er bietet Peugeot ausschließlich als Benziner an.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Mehr zum Thema

Infos zu anderen Peugeot-Motoren – Nockenwellenantrieb Peugeot Motoren

Die Seite "Peugeot 108 – Zahnriemen oder Steuerkette?" wurde zuletzt am 3. Dezember 2020 aktualisiert.