Neuer Turbobenziner für den Hyundai i20

Der 1.0-T-GDI erweitert im Laufe des kommenden Jahres die Motorenpalette des neuen Hyundai i20.

Foto: Hyundai i20.

Hyundai wird im kommenden Jahr einen Turbobenzinmotor mit Direkteinspritzung und ein Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe einführen. Der neue 1,0-Liter-T-GDI aus der Kappa-Reihe ist der erste einer neuen Generation von Hyundai Downsizing-Turbo-Benzin-Motoren, die verbesserte Leistung und sparsameren Verbrauch bieten.

Der 1,0-Liter-T-GDI-Motor mit drei Zylindern von zusammen 998 ccm Hubraum beruht auf dem bereits eingeführten 1,0-l-Kappa-Motor. Er wurde im europäischen Technikzentrum von Hyundai in Rüsselsheim entwickelt und erreicht bis zu 92 kW / 120 PS sowie ein Drehmoment von 172 Newtonmeter. Er wird im Laufe des Jahres 2015 die Motorenpalette des neuen Hyundai i20 erweitern.

Neben dem Turbobenziner präsentierte Hyundai beim Automobilsalon in Paris ein Getriebe mit Doppelkupplung und Sieben-Gang-Schaltung. Das 7DCT wird im kommenden Jahr im Hyundai i30 in die Serie einziehen. Es verbindet die Vorteile von automatisiertem und manuellem Schaltgetriebe miteinander. Gegenüber einem konventionellen Sechs-Gang-Automatikgetriebe reduziert sich beim Einsatz des 7DCT der Kraftstoffverbrauch, die Beschleunigung wird besser. (ampnet/Sm)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.