Neuer Ford Focus ST auch als Turbodiesel

Als Diesel leistet der Ford Focus ST 185 PS

Zum Jahresende will Ford die sportliche Variante seines Focus auch mit einem kräftigen, turboaufgeladenen Dieselmotor anbieten. Der neue Gegner des Platzhirschs VW Golf GTD soll nach Auskunft des Ford-Entwicklungschefs Raj Nair einen durchzugskräftigen, sparsamen Zweiliter-Motor mit 185 PS Leistung erhalten. Er soll einen Verbrauch von nur 4,4 Liter/100 km erreichen.

Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h soll in 7,9 Sekunden absolviert sein. Auch der ST-Benzinbruder soll ab Dezember mit 7,2 Litern/100 km (169 g/km CO2) um sieben Prozent weniger verbrauchen, obwohl die Leistung des ebenfalls zwei Liter großen Turbo-Aggregats auf 184 kW/250 PS und ein maximales Drehmoment von 360 Nm – schon bei 1750/min  –  steigt. Den Standardsprint auf 100 km/h erledigt der ST-Benziner in 6,5 Sekunden.

Ford Focus RS mit mehr als 350 PS

Als gesetzt gilt auch der Super-Focus RS, für den zwar noch kein Starttermin bekannt ist, wohl aber die Andeutung, dass er mehr als 350 PS auf den Asphalt brennen soll. (dpp-AutoReporter/wpr)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.