Neue Vierzylinder-Diesel für den BMW 5er

Obere Mittelklassemodell BMW 518d

Zum Sommer führt BMW in der 5er-Reihe neue Vierzylinder-Dieselmotoren ein. Beim 518d und 520d geht eine Steigerung der Höchstleistung um jeweils 5 kW / 7 PS mit deutlich reduzierten Verbrauchs- und Emissionswerten einher. So erreicht die jetzt 140 kW / 190 PS starke 520d-Limousine in Verbindung mit dem Acht-Gang-Steptronic-Getriebe mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,1 bis 4,5 Litern je 100 Kilometer und einem CO2-Ausstoß von 109 bis 119 Gramm pro Kilometer neue Bestwerte im Premium-Segment der oberen Mittelklasse.

Die neuen, 2,0 Liter großen Antriebseinheiten verfügen über ein Aluminium-Kurbelgehäuse mit thermisch gefügten Laufbuchsen zur Reduzierung der inneren Reibwerte, integrierte Ausgleichwellen, eine kennfeldgeregelte Ölpumpe sowie über ein wirkungsgradoptimiertes Aufladesystem mit variabler Einlassgeometrie und eine Common-Rail-Direkteinspritzung mit Magnetventil-Injektoren, deren Maximaldruck auf 2000 bar erhöht wurde. (ampnet/jri)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Seite "Neue Vierzylinder-Diesel für den BMW 5er" wurde am 13. Mai 2014 veroeffentlicht und am 12. Juni 2015 zuletzt aktualisiert.