Mercedes-Benz E-Klasse E Hybrid Interieur

Lederausstattung Mercedes-Benz E-Klasse E Hybrid 2013

Bei der neuen Mercedes E-Klasse verschmelzen die Assistenzsysteme Komfort und Sicherheit. Mercedes-Benz nennt das „Intelligent Drive“. Die Basis dafür sind neue Sensoren und neue Software. Einen großen Schritt voran macht Mercedes-Benz mit der Einführung der Stereo Multi Purpose-Camera hinter der der Windschutzscheibe im Bereich des Innenspiegels platziert. Ihre beiden „Kameraaugen“ ermöglichen räumliches Sehen mit einer Reichweite von 500 Metern. Gleichzeitig führt Mercedes-Benz verbesserte Versionen der mehrstufigen Radarsensorik ein. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Seite "Mercedes-Benz E-Klasse E Hybrid Interieur" wurde am 13. Dezember 2012 veroeffentlicht und am 13. Dezember 2012 zuletzt aktualisiert.