Mazda Takeri mit neuem Bremssystem i-ELOOP – AMI 2012

  • von
Mazda Takeri in der Frontansicht auf der AMI 2012

Seine Deutschlandpremiere feiert auf der AMI in Leipzig (2.-10.6.2012) der Mazda Takeri. In der Studie steckt zum Teil bereits der nächste Mazda6. Die 4,85 Meter lange Limousine verfügt über ein neuartiges regeneratives Bremssystem mit Namen i-ELOOP. Die Bezeichnung steht für „Intelligent Energy Loop“ (Intelligenter Energiekreis).

Bildergalerie: Mazda Takeri

Das System nutzt die beim Verzögern freiwerdende Energie zum Betrieb der elektrischen Verbraucher und entlastet dadurch den Verbrennungsmotor. Mazda spricht von einer Senkung des Kraftstoffverbrauchs um bis zu zehn Prozent. Bei voller Ladung kann der Kondensator genügend Energie bereitstellen, um die elektrischen Systeme des Autos für rund eine Minute mit Strom zu versorgen. Mazda will i-ELOOP noch in diesem Jahr in Serienfahrzeugen einsetzen. (ampnet/jri)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Seite "Mazda Takeri mit neuem Bremssystem i-ELOOP – AMI 2012" wurde am 1. Juni 2012 veroeffentlicht und am 23. September 2014 zuletzt aktualisiert.