Mazda bringt Sondermodelle Sendo und Iro

  • von
Fahraufnahme vom Kompaktvan Mazda CX-5

Mazda bringt neue Sondermodelle Sendo mit Kundenvorteilen zwischen 700 Euro (Mazda CX-5) und 2.300 Euro (Mazda MX-5). Der Kleinwagen Mazda2 kostet dann 15.590 Euro, der Kompakt-Van Mazda5 ab 24.490 Euro, der Roadster Mazda MX-5 kommt für 23.990 Euro und das Kompakt-SUV Mazda CX-5 gibt es als Sendo für 27. 990 Euro.

Mazda2, Mazda5 und Mazda MX-5 Sendo haben das neue Multimedia-Navigationssystem serienmäßig an Bord, das mit gängigen Smartphones kompatibel ist, und rollen in Sonderfarben sowie mit speziellen hochwertigen Sitzbezügen und Textilfußmatten im Sendo Design vor. Darüber hinaus verfügen sie auf Basis der ohnehin üppig ausgestatteten Center-Line über zahlreiche weitere Extras.

Der Mazda CX-5 Sendo beispielsweise hat das BOSE Sound-System, das schlüssellose Zugangssystem LogIn und das Touring-Paket mit Spurwechselassistent, Einparkhilfe vorne und hinten sowie Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer an Bord und kommt auf Wunsch in der exklusiven Farbe „obsidian-Graumetallic”. Mazda2 Sendo und Mazda5 Sendo verfügen darüber hinaus über eine Klimatisierungsautomatik und das Trend-Paket mit u.a. Licht- und Regensensor sowie Sitzheizung für die vorderen Sitze.

Der Mazda2 ist zudem als Sondermodell Iro mit Extras wie Dreispeichen-Sportlederlenkrad, Dekoreinlagen in Wagenfarbe, abgedunkelten Heck- und Seitenscheiben sowie Leichtmetallfelgen und Kontrastlackierungen für 14 590 Euro erhältlich. (dpp-AutoReporter/ wpr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Seite "Mazda bringt Sondermodelle Sendo und Iro" wurde am 8. Februar 2014 veroeffentlicht und am 8. Februar 2014 zuletzt aktualisiert.