Los Angeles 2014: Mazda CX-3 kommt im Juni

  • von
Mazda CX-3 auf der Los Angeles 2014

Mazda präsentiert auf der Los Angeles Auto Show (- 30.11.2014) als Weltneuheit den CX-3. Die kleinere Ausgabe des CX-5 ist 4,28 Meter lang und 1,55 Meter hoch. Der Radstand misst 2,75 Meter.

Die Seitenansicht prägen eine relativ lange Motorhaube und die weit nach hinten gerückte Fahrgastzelle mit schwarzen D-Säulen und schmal zulaufendem Fensterband. Die Motorenpalette umfasst einen komplett neuen 1,5-Liter Dieselmotor mit 77 kW / 105 PS sowie einen 2,0-Liter-Benziner, der in zwei Leistungsstufen angeboten wird und 88 kW / 120 PS bzw. 110 kW / 150 liefert. Verfügbar ist der Mazda CX-3 mit Front- und mit Allradantrieb sowie mit Sechs-Gang-Schaltgetriebe und mit Automatik.

  Das Interieur des Mazda CX-3 Mazda CX-3 auf der 2014er Los Angeles Motor Show Mazda CX-3 auf der 2014er Los Angeles AutoShowDas Bedienkonzept mit Multi Commander auf der Mittelkonsole, 7-Zoll-Touchscreen und Head-up Display (je nach Ausstattung). MZD Connect erlaubt den mobilen Zugriff auf eine Vielzahl von Internet-Funktionen.

Mazda CX-3 auf der LA Auto Show 2014Mazda CX-3 auf der Los Angeles 2014Zu den je nach Ausstattungsvariante serienmäßig oder optional verfügbaren Assistenzsystemen zählen City-Notbremsassistent, Spurwechselassistent in Kombination mit der Ausparkhilfe sowie Spurhalte- und Fernlichtassistent. Das Voll-LED-Licht umfasst nicht nur Abblend- und Fernscheinwerfer, sondern auch die Nebelscheinwerfer. Die radargestützte Geschwindigkeits- und Abstands-Regelanlage bremst mit dem Pre-Crash-Safety-System notfalls auch automatisch.

Bestellbar ist der Mazda CX-3 ab seiner Europapremiere im März nächsten Jahres in Genf. Markteinführung ist dann im Juni 2015. (ampnet/jri)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Los Angeles 2014: Mazda CX-3 kommt im Juni" wurde am 20. November 2014 veroeffentlicht und am 12. Juni 2015 zuletzt aktualisiert.