Kia Cee’d: Die zweite Generation des Kompaktautos startet im Juni 2012

  • von
Kia wird in Genf den neuen Ceed vorstellen

Kia wird auf dem Genfer Automobilsalon (8.-18.3.2012) die zweite Generation des Cee’d präsentieren. Das deutlich dynamischer gezeichnete Modell kommt im Juni dieses Jahres auf den deutschen Markt. steht in den Startlöchern. Der neue Cee’d ist bei gleichem Radstand länger, breiter und flacher als sein Vorgänger.

Bildergalerie: Der neue Kia Cee’d | Alle Ceed Galerien

Design

Die Frontansicht wird dominiert von der neuesten Interpretation der „Tigernase“ – des typischen Kia-Kühlergrills in Doppeltrapez-Struktur – und Scheinwerfereinheiten mit integriertem LED-Tagfahrlicht, die sich weit bis in die Seiten ziehen. Im Profil weisen die ausgeprägten Radhäuser vorn und hinten auf die breite Spur und die damit verbundene höhere Fahrstabilität hin. Die stark geneigte A-Säule, die schwungvolle Dachlinie und der integrierte Heckspoiler sollen ebenfalls sportliche Ästhetik setzen.

Innenraum

Das Interieur der zweiten Modellgeneration wurde grundlegend neu gestaltet und vermittelt hochwertige Qualität. Es verfügt unter anderem über verbesserte Bedienelemente, Touchscreen-Technologie und eine ergonomisch optimierte Umgebung für den Fahrer. In Layout und Design soll das Armaturenbrett und die zum Fahrer geneigte Zentralkonsole an ein Flugzeug-Cockpit erinnern. Soft-Touch-Oberflächen, feine Chromeinfassungen an Instrumenten und Bedienelementen, mehrschichtig aufgebaute Qualitäts-Türgriffe und Türöffner, die aus einem Stück gefertigt und wie eine Muschel geformt sind, sollen den neuen gehobeneren Anspruch ebenfalls unterstreichen. (ampnet/jri)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Kia Cee’d: Die zweite Generation des Kompaktautos startet im Juni 2012" wurde am 15. Februar 2012 veroeffentlicht und am 19. Juni 2015 zuletzt aktualisiert.