Japan: Volkswagen Golf ist “Car of the Year 2013 / 2014”

  • von
Blauer Volkswagen Golf R bei der Vorstellung auf einer Messe
Blauer Volkswagen Golf R bei der Vorstellung auf einer Messe

Der Volkswagen Golf ist “Car of the Year” in Japan. (Foto: Golf R auf einer Automesse)

Der Golf ist das „Car of the Year 2013 / 2014“ in Japan. Damit hat in der 34-jährigen Geschichte des renommierten Awards zum ersten Mal ein Modell aus dem Ausland die einheimische Konkurrenz distanziert. Die 60 Mitglieder starke Jury vergab von 600 möglichen Punkten 504 an den erst seit dem 25. Juni in Japan angebotenen Golf der neusten Generation – ein Rekord für einen Importwagen und ein Vorsprung von 131 Punkten auf den Zweit- und 337 Punkten auf den Drittplatzierten.

In ihrer Begründung führte die Jury insbesondere den neuen Modularen Querbaukasten (MQB) als eine Kernstärke des Golf auf: Der MQB bilde die Basis für ein präzises Handling bei zugleich hohem Fahrkomfort und Fahrspaß. Darüber hinaus ernteten das ausgezeichnete Sicherheitsniveau, das saubere und klare Design, die Verarbeitung des In- und Exterieurs sowie die hochmodernen TSI-Motoren Lob.

Auf dem japanischen Markt wird der Golf in den Versionen „Trendline“, „Comfortline“ und „Highline“ mit zwei effizienten Turbo-Benzindirekteinspritzern angeboten: dem 1.2 TSI und dem 1.4 TSI mit aktivem Zylindermanagement (ACT). Im Oktober erweiterte Volkswagen das Spektrum zudem um den neuen Golf GTI. Seit der Markteinführung des neuen Golf wurden etwa 13 000 Fahrzeuge bestellt. (ampnet/deg)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Japan: Volkswagen Golf ist “Car of the Year 2013 / 2014”" wurde am 26. November 2013 veroeffentlicht und am 2. Dezember 2013 zuletzt aktualisiert.