Intermot 2014: BMW R 1200 R und RS komplett neu

  • von

BMW hat heute auf der Intermot in Köln (- 5.10.204 ) die neue R 1200 R und R 1200 RS vorgestellt. Beide Modelle erhalten den aus der R 1200 GS bekannten luft-/wassergekühlten Zweizylinder-Boxer mit 92 kW /125 PS und 125 Newtonmetern Drehmoment. Übernommen wurde damit auch die Verlegung des nun fünfeckigen Auspuffs von der linken auf die rechte Seite.

R 1200 RS.

R 1200 RS.

R 1200 R.

R 1200 R.

R 1200 R.

R 1200 R.

Ebenfalls auffällig: BMW verabschiedet sich bei der Baureihe von eigenwilligen Telelever-Radführung. R 1200 R und RS kommen nun ausschließlich mit einer normalen Upside-down-Gabel daher. Die Bau-reihe erhält auch einen komplett neuen Stahlrahmen, bei dem der Motor als mittragendes Element dient.

R 1200 RS.

R 1200 RS.

R 1200 RS.

R 1200 RS.

R 1200 R.

R 1200 R.

Die nackte R und die verkleidete RS verfügen serienmäßig über die Fahrmodi „Rain“ und „Road“ sowie eine Traktons-kontrolle. Als Sonderausstattung lassen sich die dynamische Traktionskontrolle DTC mit Schräglagenerkennung sowie die zusätzlichen Fahrprogramme „Dynamic“ und das individuell programmierbare „User“ ordern. Ebenfalls auf Wunsch gibt es die elektronische Stoßdämpferjustierung ESA und LED-Tagfahrlicht sowie den Schaltassistenten Pro für Gangwechsel ohne Kupplungsbedienung.

Beide Modelle kommen in der ersten Jahreshälfte 2015 auf den Markt. Der Roadster BMW R 1200 R wird zum Grund-preis von 12 800 Euro angeboten, der Sporttourer RS kostet 600 Euro mehr. (ampnet/jri)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Intermot 2014: BMW R 1200 R und RS komplett neu" wurde am 30. September 2014 veroeffentlicht und am 12. Juni 2015 zuletzt aktualisiert.