IAA Nutzfahrzeuge 2014: Mercedes-Benz Econic mit innovativem Erdgasmotor

  • von
Mercedes-Benz Lkw Econic jetzt auch mit Erdgasmotor

Auf der IAA: Mercedes-Benz Econic jetzt auch mit Erdgasmotor.

Auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover tritt der Entsorgungs- und Verteilerspezialist Mercedes-Benz Econic als Econic NGT (Natural Gas Technology) mit dem neuen Gasmotor M 936 G an. Der Reihensechszylinder erreicht die Performance eines Dieselmotors und setzt Maßstäbe in Geräusch- und Abgasemissionen. Der Erdgasmotor M 936 G basiert auf dem Turbodieselmotor OM 936 mit 7,7 l Hubraum. Er wird als monovalenter Motor mit komprimiertem Erdgas betrieben (CNG = Compressed Natural Gas), leistet 222 kW (302 PS) und erreicht ein maximales Drehmoment von 1200 Nm.

Mit diesen Daten sowie mit seiner kraftvollen Leistungsentfaltung ist der einstufig aufgeladene Motor seinem Pendant mit Dieselantrieb völlig ebenbürtig. Gleichzeitig setzt er neue Maßstäbe in der Umweltfreundlichkeit, denn die CO2-Emissionen liegen rund 20 Prozent unter denen eines Dieselmotors. Bei Verwendung von Biogas wird die CO2-Bilanz nochmals attraktiver.

Zylinderblock und Zylinderkopf wurden vom Ausgangsmotor übernommen und an den Betrieb mit CNG angepasst. Neu entwickelt sind Aufladung, Ladeluftführung, Zündung und Gemischaufbereitung inklusive der Abgasrückführung. Die Zündung eines Erdgasmotors entspricht einem Benzinmotor. Beim M 936 G finden Zündkerzen mit Stabzündspulen Verwendung. Sie sind in dem Bauraum untergebracht, wo bei Dieselmotoren die Injektoren der Kraftstoffeinspritzung ihren Platz haben.

Der neue Erdgasmotor unterschreitet das Geräuschniveau des ohnehin leisen Dieselmotors OM 936 über das gesamte Drehzahlband nochmals. Weiterer Vorteil des neuen Gasantriebs: Das Mehrgewicht wurde im Vergleich zum Dieselantrieb auf nur rund 500 kg halbiert. Verantwortlich dafür sind neue Gasflaschen, aus speziell für eine Leichtbauvariante hergestelltem robustem Stahl, mit einer Ummantelung aus Kohlefasern.

Auch der Dieselmotor im Econic überzeugt durch geringe Emissionen. Zum Einsatz kommen zwei Sechszylinder aus der Baureihe OM 936 mit einer Basisleistung von 220 kW (299 PS) und einer Spitzenmotorisierung von 260 kW (354 PS) bei einem Hubraum von 7,7 l. Zum Antriebsstrang des Econic gehört deshalb auch wie bisher das Sechsgang-Automatikgetriebe von Allison – angenehmer lässt es sich kaum durch dichten Stadtverkehr fahren. Für die neue Generation des Econic wurde das Getriebe mit neuer Eco Software versehen. Sie spart Kraftstoff und erhöht daneben auch den Fahrkomfort. (dpp-AutoReporter/hhg) Foto: dpp-AutoReporter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Seite "IAA Nutzfahrzeuge 2014: Mercedes-Benz Econic mit innovativem Erdgasmotor" wurde am 23. September 2014 veroeffentlicht und am 12. Juni 2015 zuletzt aktualisiert.