Genf 2014: Mitsubishi XR-PHEV erstmals in Europa

Konzeptauto Mitsubishi Concept XR-PHEV in rot

Konzeptauto Mitsubishi Concept XR-PHEV in rot Plug-in-Hybrid-Studie Mitsubishi Concept XR-PHEV auf Autosalon Genf 2014 Roter Mitsubishi Concept XR-PHEV auf Genfer Autosalon 2014XR – Crossover Runner – nennt Mitsubishi eine Plug-in-Hybrid-Studie, die auf dem Genfer Autosalon (- 16.3.2014) ihr Europadebüt gibt. Der XR-PHEV ist eine Mischung aus SUV und Coupé mit Frontantrieb. Solarzellen auf dem Dach unterstützen die Stromversorgung. Der 4,37 Meter lange Viersitzer wird von einem 1,1-Liter-Benziner mit 74 kW / 100 PS sowie einem 120 kW / 163 PS starken E-Motor angetrieben. Die elektrische Reichweite soll bei 85 Kilometern liegen.

Der Fahrer sitzt hinter einem oben offenen Lenkrad und kann sich verschiedene Anzeigen in das Zentraldisplay holen. Sein Sitz hebt sich zudem farblich von denen der Mitfahrer ab. (ampnet/jri)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Genf 2014: Mitsubishi XR-PHEV erstmals in Europa" wurde am 5. März 2014 veroeffentlicht und am 5. März 2014 zuletzt aktualisiert.