Ford Fiesta Van Econetic: 3,7 Liter auf 100 Kilometer

Ford bringt nun auch den kleinen Lieferwagen Fiesta Van als Econetic mit Start-Stop-System und weiteren effizienzsteigernden Maßnahmen. Damit sinkt der Verbrauch nach EU-Norm um acht Prozent auf durchschnittlich 3,7 Liter pro 100 Kilometer. Das entspricht CO2-Emissionen von 87 Gramm je Kilometer. Damit ist der Fiesta Van Econentic das bislang sparsamste Nutzfahrzeug der Marke.

Ford Fiesta Van Econetic - Die Nuzufahrzeug-Variante des Kleinwagens

Ford Fiesta Van Econetic. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Neben der Start-Stop-Automatik sorgen eine geänderte Getriebe-Übersetzung, optimierte Aerodynamik mit reduzierter Fahrzeughöhe, eine Unterbodenverkleidung und Windabweiser vor den Rädern sowie rollwiderstandsoptimierten Reifen für geringeren Verbrauch. Hinzu kommen spezielle Elemente wie das Energie-Rückgewinnungssystem der Lichtmaschine SRC (Smart Regenerative Charging), die Ford Eco-Mode-Funktion und die Schaltempfehlungsanzeige.

Der Fiesta Van Econetic ist ab sofort zu einem Netto-Einstiegspreis von 13 590 Euro bestellbar. Als Antrieb dient der 70 kW / 95 PS starke 1,6-Liter-Turbodiesel des Econetic-Pkw. (ampnet/jri)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Ford Fiesta Van Econetic: 3,7 Liter auf 100 Kilometer" wurde am 24. April 2012 veroeffentlicht und am 24. April 2012 zuletzt aktualisiert.