Fiat 500 America: Sondermodell auf 500 Stück limitiert

Mit einer einmaligen Internetkampagne startet der Fiat 500 America, mit dem der italienische Automobilhersteller seine Rückkehr auf den US-Markt feiert. Die Produktionsnummer eins des insgesamt nur 500mal gebauten Sondermodells wird im sozialen Netzwerk Twitter versteigert. Der Gewinner erhält ein absolut exklusives Fahrzeug bei dem sein Twitter-Name gemeinsam mit der Seriennummer 001/500 auf einer Plakette verewigt ist.

Bildergalerie: Fiat 500 America

Unabhängig von der Versteigerung des „Nr. One“ wird der Fiat 500 America zum Preis von 13 900 Euro angeboten. Die Auktion, an der sich bereits zahlreiche Fiat 500 Fans aus aller Welt beteiligen, läuft noch bis 15. März 2012. Teilnahmebedingungen und nähere Informationen zur Internet-Versteigerung sind zu finden unter www.500america.fiat500.com.

Der Fiat 500 America ist ein Tribut an die USA, wo der Fiat 500 seit 2011 verkauft wird. Bereits zum Verkaufsstart präsentierte er sich gemeinsam mit US-Popstar Jennifer Lopez im Video des Songs „Papi“. J.Lo ist gleichzeitig das Testimonial für den Fiat 500. Die Farbgebung des America erinnert an die amerikanische Flagge erinnert. Die Karosserie ist in America Blue Metallic lackiert, das Interieur ist in der Kombination Rot/Elfenbein gehalten. Die Kappen der Außenspiegel tragen das Stars&Stripes-Muster der US-Fahne. Zusätzlich verleihen weiß-rote Seitenstreifen dem Sondermodell eine einzigartige Optik, ebenso wie das weiß lackierte Armaturenbrett, die 16-Zoll-Leichtmetallfelgen mit rotem Innenring und ein Chrom-Kit mit Zierleiste auf der Motorhaube. Jedes Exemplar trägt seine individuelle Seriennummer auf Plaketten an den B-Säulen.

Darüber hinaus verfügt der Fiat 500 America zusätzlich zur Serienausstattung des Basismodells unter anderem über Klimaanlage, Park-Sensoren hinten sowie Start&Stopp-Automatik. Angeboten wird das limitierte Sondermodell ausschließlich mit einem 51 kW / 69 PS starken Vierzylinder-Benzinmotor. Der Fiat 500 America ist ab April 2012 in Deutschland erhältlich. (ampnet/nic)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.