Fender-Soundsystem im VW Beetle ist „Audiosystem des Jahres”

Das amerikanische Verbraucherportal CNET.com hat die Musikanlage des Volkswagen Beetle zum „Audiosystem des Jahres 2011“ gewählt. Der Gitarren- und Verstärkerspezialist Fender war bislang vor allem Musikern ein Begriff. Spätestens mit der Weltpremiere des Volkswagen Beetle im April 2011 hat sich die US-Marke aber auch im Automobilbereich einen Namen gemacht: Fender-Toningenieure entwickelten mit dem Beetle erstmals exklusiv für Volkswagen Soundsysteme.

Fender-Soundsystem im VW Beetle

Der Volkswagen Beetle hat das „Audiosystem des Jahres”. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Unschlagbarer Preis

„Der ausgezeichnete Sound des Systems und der unschlagbare Preis machen dieses Premium-Produkt zum diesjährigen Gewinner“, erklärte die Redaktion von CNET auf ihrer Website. Das prämierte Fender-Soundsystem für den Beetle kostet 650 Euro.

400 Watt Leistung

Herzstück des Fender-Systems im Beetle ist ein 10-Kanal-Verstärker mit 400 Watt Ausgangsleistung. Für satten Sound sorgen vier Hochtöner mit Neodym-Magneten und High-End-Gewebekalotten, zwei Tieftonlautsprecher mit doppelter, zwei mit einzelner Schwingspule. Und Platz sparend im Kofferraum angeordnet ein Subwoofer mit doppelter Schwingspule als geschlossene Bassbox.

Ambientebeleuchtung für den Innenraum

Wer sich für das Fender-System entscheidet, erhält außerdem eine in drei Farben einstellbare Ambientebeleuchtung für den Innenraum des Beetle. Zusätzlich fallen die Chromapplikationen um die Lautsprechergitter und die markanten Fender-Logos auf den Spiegeldreiecken und der Bassbox ins Auge. (ampnet/jri)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Fender-Soundsystem im VW Beetle ist „Audiosystem des Jahres”" wurde am 8. Februar 2012 veroeffentlicht und am 8. Februar 2012 zuletzt aktualisiert.