VW Amarok 2.0 TDI 4Motion Frontansicht

Amarok 2.0 TDI 4Motion im Test

Für den Einsatz abseits des Asphalts gibt es beim 4Motion mit permanentem Allradantrieb (wahlweise gibt es auch eine zuschaltbare Version) eine Offroad-Taste, die die Berganfahr- und -abfahrhilfe aktiviert sowie die Parameter für ABS und ESP auf ein späteres Eingreifen verschiebt. Foto: Auto-Medienportal.Net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "VW Amarok 2.0 TDI 4Motion Frontansicht" wurde am 22. Dezember 2011 veroeffentlicht und am 22. Dezember 2011 zuletzt aktualisiert.