Mazda MX-5 1.8 MZR, Interieur

Wenig Platz im Innenraum des Roadsters Mazda MX-5

Eng geht es zu im Mazda MX-5. Das Lenkrad steht fast senkrecht und die Höhenverstellung ist überflüssig, denn wer es nach unten zieht, hat es gleich auf den Knien. Nebenan muss der Beifahrer damit leben, seine Beine nicht austrecken zu können. Auf seine Seite der Mittelkonsole wanderte auch die Handbremse, damit der Fahrer beim Gangwechsel nicht behindert wird. Auf eine Armauflage kann verzichtet werden, denn der Getriebetunnel selbst ist eine. In den Tür-Innenseiten bleibt da nur Platz für ein kleines Netz als Ablage. Der Getränkehalter wurde kurzerhand in die seitliche Armlehne integriert, zwei weitere Cupholder finden sich in der Mittelkonsole. Hinten zwischen den Sitzen gibt es noch ein zweites abschließbares Handschuhfach, in dem sich übrigens auch die Entriegelung für den Tankdeckel verbirgt. Foto: Auto-Medienportal.Net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Mazda MX-5 1.8 MZR, Interieur" wurde am 13. August 2014 veroeffentlicht und am 13. August 2014 zuletzt aktualisiert.