Land Rover Defender 90 Station Wagon, Wählhebel

Der Wählhebel des Geländewagens Land Rover Defender 90 Station Wagon

Land Rover Defender 90 Station Wagon im Test: Bis 60 km/h ist erst einmal Schaltarbeit angesagt, und zwar nicht weil der 2,2-Liter-Diesel so hoch dreht, sondern weil er so viel Drehmoment hat und getrost bis dahin alle sechs Gänge durchgeschaltet werden können. Die Schaltgasse ist präzise geführt, aber es geht nicht immer ganz ohne leichtes Kratzen vonstatten. Der ungesperrte Rückwärtsgang liegt zudem gefährlich nah am ersten Gang. Die Kupplung begleitet die Wechsel der Getriebestufen mit einem deutlichen „Klock“ beim Wiederausrücken. Die 360 Newtonmeter bei 2000 Umdrehungen in der Minute sorgen dafür, dass du zumindest dem Lkw-Verkehr auf der Autobahn gelassen entgegensiehst und mit viel Durchzug die kantige Stirn bietest. Foto: Auto-Medienportal.Net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Land Rover Defender 90 Station Wagon, Wählhebel" wurde am 4. Juli 2014 veroeffentlicht und am 4. Juli 2014 zuletzt aktualisiert.