EuroNCAP Crashtest: Audi Q3 „Best in Class“

  • von

Als Klassenbester der Kategorie „Small Off-Road 4×4“ hat der Audi Q3 im Test der europäischen Verbraucherschutzinitiative Euro NCAP abgeschnitten und bekam mit fünf Sternen die Höchstnote für passive Crashsicherheit.

Insassenschutz

Die Tester überzeugte sowohl die Sicherheit für Fahrer und Beifahrer bei Front- und Seitencrashs als auch der Schutz für Kinder. Euro NCAP bewertet u.a. die Anschnallerinnerung für die Vorder- und insbesondere auch für die Fondsitze. Beide Systeme sind im Q3 serienmäßig an Bord.

Fußgängerschutz

Eine speziell auf die Anforderungen des Fußgängerschutzes abgestimmte Fahrzeugfront hilft, bei Kollisionen die Unfallfolgen zu mildern. Entsprechend gut schneidet das Modell bei der Bewertung ab.

Auch der A6 überzeugt

Ebenfalls fünf Sterne hat sich der Audi A6 gesichert. Die Ergebnisse für den Erwachsenenschutz im Front- und Seitencrash sowie die Kindersicherheit und der Fußgängerschutz reihen den neuen A6 damit unter die sichersten Fahrzeuge seiner Kategorie ein.

Über die bewerteten Maßnahmen hinaus bieten die Ingolstädter in puncto Sicherheit beim A6 beispielsweise einen optionalen Nachtsichtassistenten mit Fußgängerwarnung an. Weitere Fahrerassistenzsysteme sind etwa der Audi active lane assist oder das Allwetterlicht mit gleitender Leuchtweite. (Auto-Reporter.NET/br)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "EuroNCAP Crashtest: Audi Q3 „Best in Class“" wurde am 2. Februar 2012 veroeffentlicht und am 30. November 2013 zuletzt aktualisiert.