Erwischt: Toyota Prius+ am Set in Portugal

Der Toyotas Prius + (Standaufnahme)

Dafür hatten die Portugiesen, die die Küstenstraße nahe des ehemaligen Fischerdorfes Cascais am westlichen Zipfel des Landes passieren wollten, wenig Verständnis: Vollsperrung, und die Ordnungshüter ließen nicht mit sich reden. Da halfen weder Hupkonzert noch Drohgebärden. Die Wartenden mussten sich dem kernigen Seewind stellen oder umkehren. Dabei hatte nicht nur sie die traumhafte Küste hierher gelockt, sondern auch Toyotas Prius+.

Bildergalerie: Toyota Prius +

Die reizvolle Landschaft oberhalb weißer Sandstrände an der portugiesischen Küste schien den Werbern für den siebensitzigen Prius gerade gut genug, um ihn filmisch wirkungsvoll in Szene zu setzen. Und wie es sich für eine Diva am Set gehört, muss das Make-up sitzen. Wer Diven kennt, weiß jedoch, dass das schon mal etwas länger dauern kann…

Die Wartenden werden dafür spätestens dann Verständnis haben, wenn der Film in diesem Jahr zur Markteinführung des ersten hybridgetriebenen Siebensitzers auf dem europäischen Markt über den Bildschirm flimmert. Nicht ganz ohne Stolz können sie behaupten, „backstage“ gewesen zu sein. (Auto-Reporter.NET/arie)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Erwischt: Toyota Prius+ am Set in Portugal" wurde am 9. März 2012 veroeffentlicht und am 19. Juni 2015 zuletzt aktualisiert.