Der Ener-G-Force von Mercedes-Benz

Die Frontpartie des Ener-G-Force

Der Ener-G-Force nimmt recyceltes Wasser in Tanks auf dem Dach auf und leitet dieses an den „Hydro-Tech Converter“ weiter. Er wandelt diese natürliche, erneuerbare Ressource in Wasserstoff für den Betrieb der Brennstoffzellen um. Foto: Auto-Medienportal.Net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Der Ener-G-Force von Mercedes-Benz" wurde am 30. November 2012 veroeffentlicht und am 30. November 2012 zuletzt aktualisiert.