Detroit 2015: Honda FCV Concept gibt sein USA-Debüt

  • von

Foto: Gibt in Detroit sein USA-Debut – der Honda FCV Concept.

Der Honda FCV Concept feiert im Rahmen der North American International Auto Show (Detroit Motor Show) am 12. Januar 2015 seine USA-Premiere. Anknüpfend an ein Jahrzehnt der Vorreiterrolle in der Brennstoffzellenfahrzeug-Technologie, zeigt der FCV Concept die Designausrichtung von Hondas nächstem Brennstoffzellenfahrzeug. Verkauft wird der FCV in den USA im Anschluss an die Markteinführung in Japan, die bis März 2016 erfolgen soll.

Der FCV Concept spiegelt die nächste Entwicklungsstufe des dynamischen FCV Designs von Honda wider. Er präsentiert sich mit aerodynamischer Karosserie und besticht durch sein modernes Design. Der Innenraum strebt nach bestmöglicher Harmonie zwischen Fahrer und Fahrzeug. Der Honda FCV wird das weltweit erste mit Wasserstoff betriebene Fahrzeug sein, bei dem der gesamte Antriebsstrang einschließlich der kompakten Brennstoffzelle komplett im Motorraum der Limousine platziert ist. Der FCV Concept bietet Platz für bis zu fünf Personen.

Der Honda FCV Concept feierte am 17. November 2014 in Japan Weltpremiere. Gefolgt wurde seine Enthüllung von der Mitteilung, dass Honda das Unternehmen „FirstElement Fuel” mit 13,8 Millionen Dollar unterstützt, um den Ausbau des Wasserstofftankstellen-Netzes in Kalifornien und die Einführung von Brennstoffzellenfahrzeugen zu fördern. (dpp-AutoReporter/hhg)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Seite "Detroit 2015: Honda FCV Concept gibt sein USA-Debüt" wurde am 19. Dezember 2014 veroeffentlicht und am 12. Juni 2015 zuletzt aktualisiert.