Detroit 2014: Volvo gibt einen XC-Ausblick

Volvo Concept XC Coupé auf der Detroiter Autoshow 2014

Er verkauft sich noch immer gut, ist aber der vetearn im Programm und wird dieses Jahr einen Nachfolger erhalten: der Volvo XC90. Mit dem Concept XC Coupé gibt Volvo auf der Detroiter Autoshow (- 26.1.2014) schon einmal einen Ausblick auf mögliche Designdetails. Ganz so sportiv wie die Studie wird er sicher nicht werden, aber ein paar Elemente dürften sich durchaus in der Neuauflage des SUV finden.

Bildergalerie: Volvo Concept XC Coupé

Vorstellung des Konzeptautos Volvo XC Coupé auf der Detroit Motorshow 2014 in Detroit Volvo Concept XC Coupé auf der Detroiter Automesse NAIAS 2014 Volvo Concept XC Coupé auf der Detroit Motor Show 2014 Der Kühlergrill des Konzeptautos Volvo Concept XC Coupé Volvo Concept XC Coupé auf der Detroiter Autoshow 2014Der 4,50 Meter lange Concept XC, als Zweitürer ausgelegt, entwickelt die mit dem XC60 eingeführte Linie futuristisch weiter. Auffällig: Auf Chrom verzichtet Volvo. Stattdessen wird mattgrauer Kunststoff eingesetzt, was besonders am Kühlergrill auffällt, der zudem sehr klassisch gezeichnet ist. Auch die neue Rückleuchtengrafik dürfte sich zumindest in ähnlicher Form bald in Serienmodellen der Schweden wiederfinden, setzt doch auch sie die bereits eingeschlagene Richtung fort.

Inspirationen holte sich das Design-Team unter anderem bei dem schwedischen Unternehmen POC, das High-Tech-Schutzbekleidung für Sport-Athleten entwickelt. Verschiedene orangefarbene Details und Grafiken am Exterieur in Verbindung mit matten, gummierten Kunststoffelementen am Heck unterstreichen den funktionalen Charakter des Autos. Auffällig sind auch die Scheinwerfer mit den T-förmigen Tagfahrleuchten (ampnet/jri)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Detroit 2014: Volvo gibt einen XC-Ausblick" wurde am 15. Januar 2014 veroeffentlicht und am 15. Januar 2014 zuletzt aktualisiert.