Civic Tourer Active Life Concept: Hondas Konzeptauto für Radfahrer

  • von

Honda präsentiert auf der IAA (17. -27.09.2015) den Civic Tourer Active Life Concept und will damit das große Raumangebot und die Vielseitigkeit der Civic-Kombiversion zeigen. Die Konzeptstudie verdeutlicht die Vereinbarkeit von ansprechendem Styling und großem Platzangebot und ist mit umfassendem Zubehör ausgestattet.

Dank der zentralen Anordnung des Kraftstofftanks kann das Exponat sein Kofferraumvolumen von 1668 Liter (Rücksitze versenkt, bis Dach) voll ausnutzen und bietet eine niedrige Ladehöhe, visualisiert durch eine Halterung für den Transport von zwei Fahrrädern. Ein ausziehbarer Gelenkarm erleichtert die Wartung und Reparatur. Zu den weiteren Zubehöroptionen zählen eine eingebaute Luftpumpe, eine große Leuchte sowie ein ausziehbarer Sonnenschutz an der Heckklappe. Damit ist die Konzeptstudie das ideale Fahrzeug für Teilzeit-Radfahrer. Ein Werkzeugkasten, eine Flaschenhalterung, ein Wassertank und eine Vorderradhalterung, die sich allesamt an der Kofferraumseite befinden, sind ebenfalls vorhanden.

Civic Tourer Active Life Concept

Civic Tourer Active Life Concept

Eine weitere clevere Lösung zum Verstauen ist die aerodynamisch gestaltete Dachbox, die speziell auf die Unterbringung von Fahrradzubehör wie Schuhen und Helmen zugeschnitten ist. Für eine Prise optischer Dynamik sorgen 18-Zoll-Leichtmetallfelgen und ein neu gestalteter hinterer Stoßfänger.

Auch der Innenraum ist neu gestaltet: Blaue Ziernähte am Lenkrad und Schalthebel treffen auf einen sportlichen schwarzen Dachhimmel, der auch beim Civic Sport und Civic Type R zu finden ist. Die Vordersitze sind in Leder und Velours gehalten. (dpp-AutoReporter/wpr)

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Seite "Civic Tourer Active Life Concept: Hondas Konzeptauto für Radfahrer" wurde am 10. September 2015 veroeffentlicht und am 10. September 2015 zuletzt aktualisiert.