Citroen C1 kommt zum Einstiegspreis von 9450 Euro

Der neue Citroen C1 in der Farbe Rot

Der überarbeitete Citroen C1 kommt zu einem Einstiegspreis von 9450 Euro im März auf den deutschen Markt. Er ist im Vergleich zu seinem Vorgänger im Außen- und Innendesign aufgewertet worden. Der 1,0-Liter-Benziner mit manuellem Schaltgetriebe liegt im kombinierten Verbrauch bei 4,3 l/100 km und einem CO2-Ausstoß von 99 g/km.

Bildergalerie: Citroen C1 | Alle Citroen C1 Galerien

Attraction & Tendance

Das Einstiegsmodell Citroen C1 1.0 Attraction (3-Türer) mit 50 kW / 68 PS bietet ABS, ESP inkl. ASR, Fahrer- und Beifahrerairbag sowie Seitenairbags. Die Version Tendance (ab 10450 Euro) verfügt u.a. über LED-Tagfahrlicht, elektrische Fensterheber vorne und Zentralverriegelung sowie über ein Radio mit CD-Player und eine geteilt umklappbare Rücksitzbank.

Exclusive

Völlig neu für den C1 ist das Ausstattungsniveau Exclusive (ab 11 900 Euro) mit Nebelscheinwerfern, 14 Zoll-Leichtmetallfelgen, dunkel getönter Heckscheibe und dunkel getönten hinteren Seitenscheiben. Der Innenraum ist zudem besonders wertig ausgestattet und umfasst Leder-Lenkrad und -Schaltknauf, manuelle Klimaanlage, Radio mit Connecting-Box und Bluetooth-Freisprechanlage sowie Innenraumdekor-Elemente in Schwarz-glänzend.

Sondermodell Selection

Von Beginn an ergänzt das Sondermodell „Selection“ (ab 11 200 Euro) die Angebotspalette des C1. Es basiert auf dem Tendance und verfügt über Ausstattungsmerkmale, die normalerweise Bestandteil des Niveaus Exclusive sind, wie z. B. Nebelscheinwerfer, manuelle Klimaanlage und Lederlenkrad. (ampnet/nic)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.