AMI 2014: Weltpremiere Audi S7 Sportback

Audi feiert auf der AMI in Leipzig (- 8.6.2014) die Weltpremiere des S7 Sportback. Analog zum A7 präsentiert sich die sportliche Speerspitze nach der Überarbeitung nochmals markanter.

Fahrer und Beifahrersitz des Audi S7 SportbackAm stärksten fallen die Änderungen am Kühlergrilll, den Stoßfängern, den Abgas-Endrohren sowie den Scheinwerfern auf. Die LED‑Technologie ist jetzt Serie. Beim S7 Sportback ist die Luftfederung straffer abgestimmt als beim A7. Der 4.0 TFSI des Topmodells leistet 331 kW / 450 PS und nutzt zur Effizienzsteigerung die Zylinderabschaltung. In 4,6 Sekunden ist aus dem Stand Tempo 100 erreicht. Der Normdurchschnitsverbrauch liegt bei 9,3 Litern pro 100 Kilometer.

Roter Audi S7 Sportback Facelift-Modell auf der AMI 2014Audi S7 Sportback mit LED-Technologie serienmäßigDie Auspuffendrohre des Audi S7 SportbackAMI: Alle Neuheiten 2014

Der Audi S7 Sportback rollt im Spätsommer zu den Händlern und ist ab 82 300 Euro erhältlich. (ampnet/jri)

Audi S7 Sportback mit LED-Technologie serienmäßig
Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Seite "AMI 2014: Weltpremiere Audi S7 Sportback" wurde am 31. Mai 2014 veroeffentlicht und am 12. Juni 2015 zuletzt aktualisiert.