Vergleichstest: Toyota Prius Plug-in siegt im Mittelklasse-Hybrid-Vergleich

Toyotas Hybridauto Prius als Plug-in

Der Toyota Prius Plug-in siegt im Mittelklasse-Hybrid-Vergleich der „Auto Bild“. In der Ausgabe Nr. 17 attestieren die Redakteure dem Modell Bestwerte bei Verbrauch, Emissionen und Betriebskosten.

Toyotas Hybridauto Prius als Plug-in

Testsieger Toyota Prius Plug-in

Mit einem Benzinverbrauch von 3,9 Liter und einem Stromverbrauch von 3,1 kW/h je 100 Kilometer kommen die Tester auf einen Wert von 53 Cent pro gefahrenen Kilometer inklusive Fixkosten und Wertverlust bei einer Haltedauer von vier Jahren. Auch den Anschaffungspreis von 36.550 Euro bewerten die Redakteure der „Auto Bild“ als angemessen angesichts der Technik und des Komforts. Eine weiche und angenehme Federung sowie ein großes Platzangebot für Passagiere und Gepäck wurden besonders positiv hervorgehoben. Zum Fahrkomfort trage auch die Monatsstatistik bei. Hier kann der Fahrer mit einem Blick ablesen, wie sparsam er unterwegs war. (ampnet/jri)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.