Toyota GT 86 feiert in Genf seine Europapremiere

Der kompakte 2+2-sitzige Toyota Sportwagen GT86, dessen Verkaufsstart in Deutschland für September geplant ist, feiert auf den Genfer Autosalon seine Europa-Premiere. Zielgruppe sind all jene, für die Autofahren in erster Linie Leidenschaft bedeutet.

Bilder: Toyota GT 86 | Alle Toyota GT86 Galerien

Der flache und extrem aerodynamische GT86 basiert auf einer völlig neuen Plattform. Durch den Verzicht auf einen hubraumstarken, schweren Antrieb – für den mächtigen Vorschub sorgt ein drehfreudiger Boxermotor – kehrt Toyota somit zu seinen sportlichen Wurzeln zurück.

Zugleich ist der GT86 der kompakteste viersitzige Sportwagen der Welt und dank seines niedrigen Gesamtgewichts und seines tiefen Schwerpunktes wartet er mit minimalen Trägheitsmomenten und einem sehr günstigen Leistungsgewicht auf. Dies verhilft dem Sportwagen zu sehr guten Fahrleistungen und verspricht hohes Fahrvergnügen. (Auto-Reporter.NET/hhg)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.