Neuer Ssangyong Rexton ab sofort erhältlich

Die Front und Seitenpartie des Ssangyong Rexton W

Ssangyong hat dem Rexton eine frische Optik und einen neuen Dieselmotor spendiert. Das 2,0-Liter-Aggregat leistet 114 kW / 155 PS und ist 15 Prozent sparsamer als das Vorgängertriebwerk. Der CO2-Aiusstoß beträgt 193 Gramm pro Kilometer beim Basismodell. Das Drehmomentmaximum von 360 Newtonmetren liegt im Bereich von 1500 bis 2800 Umdrehungen in der Minute an. Das Anfahrdrehmoment beträgt 190 Nm.

Die Front und Seitenpartie des Ssangyong Rexton W

Ssangyong Rexton W.

Die Linienführung des Rexton W, wie er offiziell heißt, wirkt moderner und sportlicher als beim Rexton II. Kühler, Front- und Heckscheinwerfer des siebensitzigen SUV wurden neu gestaltet.

In der Grundausstattung Crystal wird die Kraft über ein Sechs-Gang-Schaltgetriebe auf die Hinterräder übertragen. Der zuschaltbare Allradantrieb mit Untersetzung ist in dieser Linie optional erhältlich, ab der nächsthöheren Ausstattung Quartz zählt er serienmäßig zu den Ausstattungsmerkmalen. Ebenfalls steht dann alternativ eine Fünf-Stufen-Automatik zur Auswahl. Standard in allen Rexton sind unter anderem Bergabfahrhilfe, Scheibenwischerenteiser und Klimaautomatik.

Die Preise für das ab sofort erhältliche Modell beginnen bei 24 990 Euro. In der höchsten Ausstattungslinie Sapphire, in der unter anderem Ledersitze, Sitzheizung vorn und hinten, Einparkhilfe vorn und hinten, eine separat zu öffnende Heckscheibe sowie eine geschwindigkeitsabhängige Servolenkung zu den Komfort- und Sicherheitsmerkmalen zählen, kostet der neue Rexton ab 31 990 Euro. (ampnet/jri)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.