IAA 2013: Honda Civic Tourer feiert Weltpremiere

Honda Civic Tourer auf der IAA 2013 in Frankfurt

Auf der Frankfurter IAA feiert der Honda Civic Tourer seine Weltpremiere. Der Kompaktkombi entstand unter der Federführung des europäischen Forschungs- und Entwicklungstea und verfügt trotz seiner sportlich-schlanken Silhouette über den größten Kofferraum seiner Klasse. 624 Liter fasst der Stauraum hinter den Rücksitzen (Beladung bis zur Kofferraumabdeckung). Bei umgeklappten Sitzen und dachhoher Beladung stehen 1.668 Liter* zur Verfügung.

Bildergalerie: Honda Civic Tourer auf der IAA | Alle Honda Civic Fotos

Honda Civic Tourer auf der IAA 2013 in Frankfurt Honda Civic Tourer  auf der Frankfurter Automobilmesse IAA 2013 Der Kofferraum des Honda Civic Tourer mit 624 Liter StauraumAls Motoren sind das 1.6 i-DTEC Dieselaggregat mit Schaltgetriebe aus der „Earth Dreams Technology“-Baureihe oder der 1.8 i-VTEC Benzinmotor erhältlich, der sowohl mit Schalt- als auch mit Automatikgetriebe angeboten wird. Für ein Höchstmaß an Stabilität und Komfort selbst bei unterschiedlichen Zuladungen oder Fahrbedingungen sorgt das neue hintere adaptive Dämpfersystem (ADS), das im Civic Tourer erstmals zum Einsatz kommt.

Überblick: Japanische Autos

Produziert wird der neue Civic Tourer im Honda Werk in Swindon (Großbritannien). Anfang 2014 rollt er zu den europäischen Händlern. (Auto-Reporter.NET/hhg)

Weitere Neuheiten aus Frankfurt: IAA 2013

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.