Jeep Grand Cherokee Overland, Heckansicht

in der Größe 1000 × 685 im Artikel Fahrbericht Jeep Grand Cherokee Overland: Viel dran und drin
Die Heckpartie des Jeep Grand Cherokee Overland

Jeep Grand Cherokee Overland im Test: Die wuchtige Karosserie bietet den erwartungsgemäß großzügigen Platz im Innern, wo auch die Neigung der Rücksitzlehnen verstellt werden kann. Die Taste zum Schließen der automatischen Heckklappe befindet sich an der linken Innenwand, was jemand, der sie am üblichen Platz an der Unterkante der Klappe sucht, erst mühsam lernen muss. Die Ladekante ist mit 82 Zentimetern recht hoch, geht aber für ein Fahrzeug dieses Kalibers in Ordnung und der fast ebene Stauraum von maximal 1554 Litern ist bequem nutzbar. Foto: Auto-Medienportal.Net/Busse

Alle Bilder aus der Galerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.