Citroën C-Zero

Citroën C-Zero
Außenansicht des Citroen C-Zeroab 29.393 Euro Hersteller: Citroën
Modellbezeichnung: C-Zero
Markteinführung: Dezember 2010
Motor und Getriebe
Leistung: 49 kW (67 PS) bei 6000 U/min
Drehmoment: 196 Nm bei 100 – 300 U/min
Getriebe: 1-Gang mit starrer Übersetzung
Fahrleistungen
Beschleunigung 0-100 km/h in: 15,9 Sekunden
Abmessungen, Gewichte, Volumen
Höchstgeschwindigkeit: 130 km/h
länge/breite/höhe: 3480/1792/1610 mm
Radstand: 2550 mm Batterie, Ladesystem, Reichweite
Spurweite vorn/hinten: 1310 / 1270 mm Batterietyp: Lithium-Ionen
Bodenfreiheit: Gewicht der Batterie: 221 kg
Leergewicht: 1140 kg Leistung der Batterie: 14,5 kWh
Zul. Gesamtgewicht: 1450 Batteriekapazität: 16,0 kWh
Zuladung: 310 kg Anzahl Zellen / Module: 80 Zellen in 12 Modulen (175 x 194 x 116 mm)
Zul. Achslast vorn / hinten: 640 kg / 820 kg Batteriespannung: 330 V
Anhängelast: 0 kg
Reichweite nach NEFZ-Zyklus: 150 km
Wendekreis: 9 Meter Umwelt
Innenraum Kraftstoffart: Strom
Kofferraumbreite zwischen Radkasten:: 930 mm Stromverbrauch kombiniert: 12,6 kWh/100 km
Kofferraumhöhe unter Abdeckung: 379 mm CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km
Laderaumvolumen min/max: 166/860 Effizienzklasse: A+

Über den Citroën C-Zero

Der Citroën C-Zero ist ein Elektroauto auf Mitsubishi i-Miev Basis, welches in Deutschland seit ende 2010 zu einem Preis von 29.393 Euro Stand: 2014 (Einstiegspreis bei der Markteinführung: 35.164.50 Euro) angeboten wird.

Motorisierung und Fahrleistungen

Für den Vortrieb sorgt ein 49 KW / 67 PS starker Elektromotor, der den C-Zero in 15,9 Sekunden auf 100 km/h bringt. Als Höchstgeschwindigkeit gibt Citroën 130 km/h an.

Ladezeit und Reichweite

Der Lithium-Ionen-Akku des Citroën C-Zero verbraucht im Durchschnitt kombiniert 12,6 kWh auf 100 Kilometer und ermöglicht eine maximale Reichweite von 150 Kilometern. Er kann ganz einfach an einer haushaltsüblichen Steckdose mit 230 Volt innerhalb von 6 Stunden aufgeladen werden.