BMW X6 Facelift: Neuauflage des SUV auf dem Genfer Autosalon 2012

BMW X6 in Genf 2012 in Weiss

Einen exklusiven Status kann ihm niemand absprechen; BMWs X6 ist schon einer der ausgefallenen Sorte. Einer, der sich nicht in Schubladen stecken lässt. Jedenfalls nicht in eine. Jetzt haben die Münchner ihrem „weltweit einzigen Sports Activity Coupé“ gezielte Design-Retuschen und innovative Ausstattungsmerkmale verpasst, die den Status des crossig-eleganten SUV-Sportlers noch zusätzlich unterstrichen sollen. Weltpremiere hat der Bayer dieser Tage am Genfer See.

Bilder: BMW X6 | Alle Galerien

Als Erkennungsmerkmale des X6 können u.a. die besonders markant gestaltete Niere gelten, höher platzierte Nebelscheinwerfer und Heckleuchten in LED-Technik. Der X6 lässt sich als „einziges Fahrzeug im Segment“ optional mit Adaptiven LED-Scheinwerfern ausstatten, wie man bei BMW betont. Wer den X6 optisch zusätzlich aufpeppen möchte, muss sich keinen Zwang antun: Das Programm der Sonderausstattungen wird u.a. um die M Sport Edition, 20 Zoll große Bi-Color-Leichtmetallfelgen und eine Motorhaube mit kraftvoll ausgeprägtem Powerdome erweitert. (Auto-Reporter.NET/arie)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.