VW Golf Sportsvan Motor

Blick unter der Haube des VW Golf Sportsvan

VW Golf Sportsvan – unter der Motorhaube: Für den Vortrieb sorgen vier Turbobenzin-Direkteinspritzer (TSI) mit 63 kW / 85 PS, 81 kW / 110 PS, 92 kW / 125 PS und 110 kW / 150 PS und zwei Turbodiesel-Direkteinspritzer (TDI) mit 81 kW / 110 PS und 110 kW / 150 PS ab. Foto: dpp-AutoReporter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "VW Golf Sportsvan Motor" wurde am 13. Mai 2014 veroeffentlicht und am 13. Mai 2014 zuletzt aktualisiert.