Smart Fortwo Turbo Twinamic, Lenkrad

Gerade einem vor allem für die Stadt konzipierten Fahrzeug steht ein selbst aktive Schaltung natürlich gut zu Gesicht: Der Fahrer kann sich voll und ganz auf den Verkehr konzentrieren. Abgelegt hat die Baureihe mit dem neuen und komfortablen Doppelkupplungsgetriebe namens Twinamic auch das berühmte „Nicken“ der alten Automatik beim Wechsel der Getriebestufen. Nur eine kleine Gedenksekunde beim Anfahren und beim Kick-down kann die neue Schaltung nicht ganz verbergen, ist der Smart jedoch erst einmal in Fahrt, wechselt er die Gänge ohne Murren. Bei Bedarf kann natürlich auch manuell mit dem Schalthebel in das Fünf-Gang-Getriebe eingegriffen werden. Im optionalen Sportpaket gibt es dann auch noch Schaltwippen am Lenkrad. Foto: Auto-Medienportal.Net/Smart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Smart Fortwo Turbo Twinamic, Lenkrad" wurde am 1. Juli 2015 veroeffentlicht und am 1. Juli 2015 zuletzt aktualisiert.