Volkswagen T5 Multifuncar 2 von Stockel

Quad auf einen umgebauten Volkswagen T5 Multifuncar 2 von Stockel

Volkswagen T5 Multifuncar 2 von Stockel: Wird die Heckklappe ganz geöffnet, lässt sich die Schublade der unteren Ladefläche nach hinten über die Heckklappe schieben. Der patentgeschützte Mechanismus rastet in einem Schloss ein. So lassen sich selbst große und lange Ladungen wie etwa ein Kart, Quad, Motorrad oder Surfbretter – mit korrekter Beleuchtung – auf der Pritsche unterbringen und sicher transportieren. Dazu wird die obere Ladefläche zusammengeklappt und unter die Hutablage geschoben. Bis zu drei Meter Ladelänge stehen dann zur Verfügung. Foto: Auto-Medienportal.Net/Stockel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Seite "Volkswagen T5 Multifuncar 2 von Stockel" wurde am 5. Juli 2014 veroeffentlicht und am 5. Juli 2014 zuletzt aktualisiert.