VW-Affäre: Weitere Motoren betroffen?

Volkswagen Touareg.

Die amerikanische Umweltbehörde EPA (Environmental Protection Agency) wirft dem Volkswagen-Konzern vor, nicht nur bei den bisher bekannten Motoren, sondern auch bei 3,0-Liter-V6-Dieselaggregaten die Abgaswerte manipuliert zu haben. VW wies die Behauptung zurück. Die Motoren werden im VW Touareg und Porsche Cayenne sowie in den größeren Audi-Modellen eingesetzt.

Volkswagen hatte vor wenigen Wochen eingeräumt, in älteren 2,0-Liter-TDI-Fahrzeugen des Konzern eine Software eingebaut zu haben, die das Abgasverhalten des Motors auf dem Prüfstand verbessert. In Deutschland werden deshalb ab Januar mehr als zwei Millionen Autos in die Werkstatt beordert. (ampnet/jri) Foto: Hersteller

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.