Toyota Rückruf: Yaris und Verso-S mit Lenkungs-Problemen

Roter Toyota Yaris in der Frontansicht
Roter Toyota Yaris in der Frontansicht

Toyota Yaris.

Toyota ruft in Deutschland 7.045 Fahrzeuge der Modelle Yaris und Verso-S in die Werkstätten wegen Lenkungs-Problemen . Während der Herstellung des Servolenkungssteuergerätes kann in ein Relais Feuchtigkeit eingedrungen sein. Dies führt unter Umständen zum Ausfall der Lenkkraft-Unterstützung. Der Fahrer wird in diesem Fall durch eine Warnlampe und einen Warnton informiert.

Toyota führt diesen Rückruf freiwillig durch. Die Halter der oben angeführten Fahrzeuge werden zeitnah angeschrieben und gebeten, sich mit ihrem Händler in Verbindung zu setzen. Es sind keine  Unfälle bekannt, die auf ein fehlerhaftes Relais zurückzuführen sind. Das betroffene Bauteil wird für den Kunden kostenfrei getauscht. Dieser Vorgang dauert etwa ein bis zwei Stunden. (Auto-Reporter:NET)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.