Schloss Bensberg Classics 2012: Prominenz am Start

Apal Buggy in der Seitenansicht - Hans-Joachim Stuck und Erol Sander

„Very important cars only“ treffen auf Very Important Persons. Dass das bei einer der exklusivsten Oldtimer-Rallyes in Deutschland wie der Schloss Bensberg Classics so ist, dafür trug abermals Volkswagen als Partner der Veranstaltungsreihe Sorge. Acht Prominente sind für Volkswagen Classic bei der zweitägigen Ausfahrt am 8. und 9. September dabei. Schauspieler Erol Sander hat sich am Freitag als erster Gast bereits am Grandhotel Schloss Bensberg in einem orangefarbenen Apal Buggy Baujahr 1973 auf die große Ausfahrt eingestimmt.

Am Abend trafen weitere prominente Starter ein. So wird VW-Markenbotschafter und Rennfahrer-Legende Jacky Ickx ebenso dabei sein wie Hans-Joachim Stuck, Repräsentant des Konzerns für den Motorsport, Musiker Leslie Mandoki, Dieter Meier von Yello, Günter Netzer sowie die Schauspieler Helmut Zierl und Herbert Knaup. Helmut Zierl fährt einen beigefarbenen Karmann Ghia Typ 14 Cabrio, Herbert Knaup geht in einem Käfer 1303 Cabrio aus dem Jahr 1979 an den Start. Insgesamt werden an der Rallye rund 190 Fahrer in 95 Autos teilnehmen. Volkswagen Classic beteiligt sich mit 20 Fahrzeugen, darunter auch ein Bulli Baujahr 1965 im Lufthansa-Design und ein Schalke-Bulli (T2 von 1977). (Auto-Reporter.NET/arie)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.