Safety System +: Sicheres Fahren im Lexus RX

Lexus Safety System +. Foto: Toyota

Allumfassende Sicherheit. In diesen Genuss kommen ab sofort Kunden des neuen Lexus RX. Eine Vielzahl fortschrittlicher Technologien, die bei allen Geschwindigkeiten und selbst bei Offroad-Fahrten und beim Manövrieren auf engstem Raum maximale Sicherheit garantieren, bietet das neue Luxus SUV.

Unfälle vermeiden, dass ist das Hauptziel der von Lexus neu entwickelten Systeme, die sowohl das Fahrzeug selbst als auch dessen Umgebung überwachen und den Fahrer vor jeglichen Risiken warnen. Selbst Anzeichen einer Ablenkung oder Ermüdung des Fahrers kann der neue RX erkennen und schreitet sofort ein.

Mit einer 360°-Kamera vereinfacht es der neue Lexus RX dem Fahrer, enge Parksituationen oder Fahrten über unbefestigte Strecken die zu Beschädigungen am Fahrzeug führen können. Um diesen Situationen auszuweichen nutzt das System zahlreiche Kameras, die sowohl einen Rundumblick um das Fahrzeug als auch eine Draufsicht des Fahrzeugs inklusive der unmittelbaren Umgebung bieten.
Die Kameras arbeiten in Verbindung mit dem Lexus Park Assist, dem Totwinkel-Assistenten und dem Querverkehrs-Assistenten, um vom Fahrersitz aus nicht sichtbare Hindernisse zu erkennen.

Die Müdigkeits-Warnung im neuen RX erkennt als erstes System seiner Art erste Anzeichen von Unaufmerksamkeit oder Erschöpfung beim Fahrer. Mithilfe des Spurhalte-Assistenten und des Spruchwechselwarners wird ein Schlingern des Fahrzeugs erfasst, gegebenenfalls ertönt ein Warnsignal und im Multi-Informations-Display erscheint eine visuelle Warnung. Der Fahrer kann die Funktion manuell ein- und ausschalten sowie deren Sensitivität einstellen.

Im Zentrum des Lexus Safety System + steht das Pre-Crash Safety System inklusive Notbremsassistent. Mittels einer Kamera und eines Mikrowellenradars erfasst es andere Fahrzeuge und Fußgänger vor dem Fahrzeug. Wenn das System eine mögliche Kollision erkennt, warnt es den Fahrer, und der Notbremsassistent erhöht automatisch den Bremsdruck, sobald das Bremspedal betätigt wird. Sollte der Fahrer nicht reagieren, bremst das System im Fall eines sehr wahrscheinlichen Zusammenstoßes selbsttätig ab, um die Fahrzeuggeschwindigkeit und damit die möglichen Folgen zu minimieren.

Der Spurwechselwarner und der Spurhalteassisten gehören ebenfalls zum Lexus Safety System +. Sie erkennen, wenn der RX auf der Autobahn die Fahrspur zu verlassen droht und unterstützen den Fahrer dabei, das Fahrzeug wieder sicher in die Fahrspur zu lenken. Zudem umfasst das integrierte Sicherheitssystem den Fernlichtassistenten AHB. Er erkennt entgegenkommende sowie vorausfahrende Fahrzeuge und schaltet automatisch zwischen Abblendlicht- und Fernlicht um. Das optionale AHS System optimiert die Lichtstreuung automatisch so, dass das Fernlicht entgegenkommende Fahrzeuge nicht blendet.

Dank einer Frontkamera die Verkehrsschilder erkennt, können sich RX Fahrer auf Autobahnen und Hauptstraßen auf das Vier-Augen-Prinzip verlassen. Dieses System stellt sicher, dass der Fahrer sich an die vorgeschriebene Geschwindigkeit hält und keine wichtigen Hinweise übersieht. (dpp-AutoReporter/sgr)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.