Rückruf Mercedes-Benz A-Klasse

Mercedes-Benz A 250 SPORT, (W 176),
Mercedes-Benz A 250 SPORT, (W 176),

Mercedes-Benz A-Klasse.

Wieder Panne bei Mercedes. Nach dem Rückruf des Kleinlieferwagens Citan vor wenigen Wochen, müssen die Stuttgarter nun auch die neue A-Klasse in die Werkstätten rufen: Grund: Die Perforation für den Beifahrer-Airbag ist fehlerhaft verarbeitet, so dass sich der Luftsack bei einem Unfall möglicherweise nicht richtig verteilt.

Nach Angaben eines Unternehmenssprechers würde sich der Airbag zwar auf jeden Fall entfalten. Offen sei aber wie. Betroffen sind alle Modelle, die von Juni bis Dezember 2012 produziert wurden. In Deutschland müssen laut Mercedes rund 6.000 Fahrzeuge überprüft werden, weltweite Zahlen wurden unüblicher weise nicht genannt. (Auto-Reporter.NET/hhg)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.