Rechtsstreit: Audi verteidigt sein Kürzel Q gegen Qoros

Audi wehrt sich gegen die Namensgebung für eine neue Limousine des chinesischen Autohersteller Qoros, die unter der Bezeichnung GQ3 auf dem Genfer Automobilsalon ihre Weltpremiere feiern sollte. Nach einem Bericht der Tageszeitung die “Welt“ beantragten die Ingolstädter bei der für Markenfragen zuständigen Zivilkammer am Landgericht Hamburg erfolgreich eine einstweilige Verfügung gegen die Verwendung des Kürzels „Q“.

Mittelklasselimousine vom chinesischen Autobauer Qoros

Die Automarke Qoros will in Deutschland durchstarten. Foto: Qoros/Auto-Reporter.NET

Damit ist der Rechtsstreit zwar noch nicht endgültig entschieden, doch müssen sich die Chinesen für Genf nun kurzfristig einen anderen Namen für ihren Wagen einfallen lassen, der den Auftakt für eine umfangreiche Modellpalette in den nächsten Jahren darstellt. (auto-reporter.NET/hhg)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.