Paris 2014: Peugeot 308 wird sportlicher

Peugeot 308 SW GT auf der Pariser Autoshow 2014

Peugeot 308 SW GT auf der Paris Motorshow 2014.

Peugeot zeigt auf dem Pariser Automobilsalon (- 19.10.2014) den 308 in einer sportlicheren Ausgabe. Mit den jeweils als Limousine und Kombi angebotenen Versionen GT 205 und GT 180 stehen vier Varianten des Peugeot 308 GT zur Verfügung, die wahlweise vom 151 kW / 205 PS starken 1,6-Liter-Benziner mit Sechs-Gang-Schaltung oder vom 132 kW / 180 PS leistenden 2,0-Liter-Diesel mit der neuen Sechs-Stufen-Automatik angetrieben werden. Sie weisen einen kombinierten Verbrauch (nach EU-Norm) von 5,6 bzw. 4,0 Litern je 100 Kilometer auf. Die CO2-Emissionen liegen entsprechend bei 130 Gramm pro Kilometer bzw. 103 Gramm.

Peugeot präsentiert auf dem Pariser Autosalon den sportlichen 308 SW GTPeugeot 308 SW GT auf dem Pariser Autosalon 2014 Die Breitenwirkung des Peugeot 308 GT, der auf glanzgedrehten 18-Zoll-Felgen mit Reifen vom Typ Michelin Pilot Sport 3 steht, wird von einer Schwellerverkleidung verstärkt. Auch das Interieur strahlt Dynamik aus, die durch Verkleidungen in Anthrazit im oberen Bereich und rote Ziernähten auf den Bezügen, der Armaturentafel, den Türverkleidungen, dem Schalthebelbalg und hochwertigere Fußmatten unterstrichen wird.

Dunkelblauer Peugeot 308 SW GT wirkt nun sportlicherPeugeot 308 SW GT auf der Pariser Autoshow 2014Peugeot 308 SW GT beim Pariser Autosalon 2014Das Fahrwerk und die Lenkung sind ebenfalls sportlicher abgestimmt, die Scheinwerfer verfügen über Module mit 62 LEDs. Abgerundet wird die Ausstattung durch das Driver Assistance Pack (Adaptiver Geschwindigkeitsregler, Frontkollisionswarner und Automatische Gefahrenbremsung), Toter-Winkel-Assistent und die Einparkhilfe für Längs- und Querlücken.

(ampnet/jri) Foto: Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.