Opel bietet umfangreiche Autogas- und Erdgas-Flotte

Foto: Opel Zafira 1.6 CNG Turbo Ecoflex.

Opel erweitert kontinuierlich die Palette an Modellen mit LPG-Flüssiggasantrieb (Liquefied Petroleum Gas). Jüngstes Mitglied der LPG-Flotte ist der neue Corsa. Aktuell stehen somit zwölf Autogas-Modelle zur Wahl. Ergänzt werden sie durch das CNG-Angebot (Compressed Natural Gas). Hier können die Kunden derzeit unter drei umweltfreundlichen Alternativen wählen. Sämtliche Antriebe sind als Komplettlösungen bei Opel entwickelt und ab Werk erhältlich. Im vergangenen Jahr entschieden sich mehr als 26 000 Käufer für ein LPG- oder CNG-Modell von Opel – Rang zwei in Europa unter den Anbietern mit alternativem Antrieb und Platz eins bei Flüssiggas. Allein in den ersten beiden Monaten 2015 konnte Opel einen Zuwachs von LPG- und CNG-Verkäufen um rund 35 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verbuchen, wichtigster Markt ist Italien.

Anfang 2015 waren in Deutschland mehr als 500 000 Fahrzeuge mit LPG- Antrieb zugelassen. Der Staat gewährt einen noch mindestens bis zum Jahr 2018 festgeschriebenen Steuerbonus für Autogas, das in Deutschland an rund 7000 und europaweit an mehr als 35 000 Tankstellen erhältlich ist.

Aktuell bietet Opel mit Adam, Corsa, Meriva, Astra, Mokka, Zafira Tourer sowie Insignia zwölf Modelle mit Flüssiggasantrieb.

Die CNG-Ecoflex-Motoren von Opel sind für den Betrieb mit Erdgas, Biogas oder einer beliebigen Mischung daraus optimiert. Erdgas und Biogas sind deutlich günstiger als Benzin oder Diesel, zudem hat die Bundesregierung auch für Erdgas als Kraftstoff einen Steuervorteil bis zum Jahr 2018 festgeschrieben.

Aktuell umfasst das Opel-Angebot an CNG Ecoflex-Modellen drei Fahrzeugtypen. Der Combo 1.4 CNG Turbo Ecoflex ist als Pkw und Kastenwagen erhältlich. Der Einstiegspreis für den CNG-Combo liegt bei knapp 22 979 Euro.

Den Zafira Tourer hat Opel auch mit dem 1.6 CNG Ecoflex im Angebot. Der Turbomotor leistet 110 kW/150 PS. Bei einem Verbrauch von gerade einmal 4,7 Kilogramm (7,2 m3) H-Gas auf 100 Kilometer im kombinierten Zyklus stößt der Zafira Tourer 1.6 CNG ecoFLEX nur 129 Gramm CO2 pro Kilometer aus*.

Die Kunden bekommen ihr Autogas- oder Erdgasfahrzeug mit moderner Technik in der Opel-typischen hohen Qualität ab Werk – inklusive Dauerhaltbarkeit, Herstellergarantie und maximaler Sicherheit. (ampnet/nic)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.