Nissans Supersportwagen geht 2014 ein Stück weiter

Nissan GT-R Modelljahr 2014 in der Farbe Sunset Red

Nissan hat den GT-R für das Modelljahr 2014 aufgewertet. Die neue Farbe „Sunset Red“ ist mit der neuen Voll-LED-Beleuchtungsanlage mit adaptivem Lichtsystem (AFS) das auffälligste Merkmal. Die Sachen, die Nissan optimiert hat befinden sich unter und hinter dem Blech. Im Innenraum wartet der neue GT-R mit drei verschiedene Interieur-Trims auf – darunter eine Version im Ton „Pale Ivory“. Fahrwerk, Bremsen und Lenkung wurden technisch leicht verändert, so dass die Leistung nun noch besser auf die Straße gebracht werden soll.

Bildergalerie: Nissan GT-R 2014 | Alle Galerien

Das Heck des 2014er Nissan GT-R Das Cockpit des überarbeiteten Nissan GT-R 2014 Der Innenraum des 2014er Nissan GT-R Die Einzelsitze im Fond des Nissan GT-R Exterieur Aufnahme vom 2014er Nissan GT-R Nissan GT-R Modelljahr 2014 in der Farbe Sunset RedFeintuning im Fahrwerk – so zum Beispiel eine weiter optimierte elektronische Regelung der Stoßdämpfer-Ventile, modifizierte Federraten des vorderen Stabilisators und verstärkte Lagerbuchsen-Gelenke, die einen noch sichereren Reifenkontakt mit der Straße ermöglichen. Nissan rüstet den aufgewerteten GT-R ab Werk zudem mit dem Dunlop SP Sportmaxx GT 600 DSST CTT aus, der die Traktion nochmals steigern soll. Anpassungen an der Hochleistungs-Bremsanlage und der Lenkung sind ebenfalls vorgenommen worden.

Dank optimierter Schallisolierung und gezieltem Akustik-Tuning können die Passagiere auch bei hoher Geschwindigkeit genussvoll dem sportlichen Motor-Sound lauschen. Optional bietet Nissan einen Heckspoiler aus Carbon an. Zusammen mit einem ebenfalls aus Kohlefaser bestehenden Kofferraumdeckel ergibt sich gegenüber einer konventionellen Version eine 50-prozentige Gewichtsersparnis.

In Japan startet der Verkauf bereits am 2. Dezember 2013 gefolgt Anfang 2014 von den anderen weltweiten GT-R-Märkten. (ampnet/deg)

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.