Neues Infotainment für Mercedes-Benz E-Klasse

Mercedes-Benz hat für die E-Klasse eine neue internetfähige Telematikgeneration mit leistungsfähigen Multimediageräten und Navigationssystemen im Angebot. Das „Comand Online“ der E-Klasse ist mit einem Bluetooth-fähigen Mobiltelefon mit Datenoption internetfähig. Damit ist freies Internetsurfen bei Fahrzeugstillstand möglich. Während der Fahrt können die Mercedes-Benz Apps „Mercedes-Benz Radio“ und „Service Mercedes-Benz“ uneingeschränkt genutzt werden.

Infotainmentsystem in der Mercedes-Benz E-Klasse.

Infotainmentsystem in der Mercedes-Benz E-Klasse.

Infotainmentsystem in der Mercedes-Benz E-Klasse.

Infotainmentsystem in der Mercedes-Benz E-Klasse.

Serienmäßig ist bei der E-Klasse eine Basis-Telefonie an Bord, die das Mobiltelefon über eine standardisierte Bluetooth-Schnittstelle mit dem Fahrzeug verbindet und mit Freisprechfunktion ausgerüstet ist. Auf Wunsch kann zudem das neue, schnelle LTE-Mobilfunknetz genutzt werden. Dieser ortsunabhängige drahtlose Breitband-Internetzugang der 4. Generation (4G) erlaubt eine Download-Geschwindigkeit von bis zu 300 Megabit/Sekunde und eine Upload-Geschwindigkeit von bis zu 75 Megabit/Sekunde und überträgt damit Daten erheblich schneller als das übliche 3G-Netz.

Wie bisher stehen für die E-Klasse drei Multimedia-Systeme zur Verfügung. Serienmäßig ist das Audio 20 CD installiert, das auch mit einer Vorrüstung für das in der E-Klasse neue Navigationssystem Garmin Map Pilot gewählt werden kann. Alternativ dazu bietet Mercedes-Benz das System Comand Online inklusive DVD-Single-Laufwerk an. Gemeinsam ist allen ein hochauflösendes, farbiges Sieben-Zoll-Media-Display mit einer hohen Auflösung von 800 x 480 Pixel. (ampnet/nic) Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Weitere Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.